Craniosakraltherapie
/

Faszien und Funktionelle Osteopathie

 

Dieser Kurs hat zum Ziel Deine therapeutischen Fähigkeiten beim craniosakralen Behandeln und Begleiten von seelischen sowie somatoemotionalen Prozessen zu erweitern.

Basis hierfür ist das Arbeiten mit verschiedenen Qualitäten von Stille als Zugang zum inneren Potenzial des Primären Respiratorischen Systems: 

  1. vom Palpieren und Positionieren entsprechend der Spannungsmuster 
  2. zum Hineingleiten in Mid – und Long Tide über die Ausdehnung des Haltens von Stille und 
  3. dem Wahrnehmen des Resonanzprozesses auf verschiedenen Bewußtseinsebenen.


  • Was spüre ich mit meinen Händen?
  • Was erfahre ich in Resonanz über die Wahrnehmungsebene meines eigenen Körpers über den Patienten?
  • Was beschäftigt und belastet den Patienten auf einer tieferen Ebene?
  • In welchem körperlichen Bereich liegen seine Ressourcen, die es zu wecken gilt?
  • Gibt es relevante Bilder, die während der Behandlung auftauchen?
  • Wie gehe ich damit um? Wie sind sind meine eigenen Befindlichkeiten (Körperempfindungen, Gefühle und Gedanken ) und welchen Zusammenhang hat das mit dem Patienten.
  • also auch Themen wie: Selbstwahrnehmung in Verbindung mit der Wahrnehmung des Patienten
  • wie kann ich auf eine sichere Art und Weise mit dem Prozess des Patienten umgehen.
  • der Behandler als Ruhe-­‐ und Stillefulcrum
  • Mitfühlen und Reflektieren,  
  • Umsetzen der Wahrnehmung im Kontakt mit dem Respiratorischen System des Patienten
  • Verbale und nonverbale Prozessbegleitung
  • Bezug auf embryologisch angelegte Fulcra im Sinne der Biodynamik